Hollywoods Hacker

re:publica 2015
Media Convention

Kurzthese: 

Wie Hacker im Kino gezeigt werden, wie wenig das mit der Wirklichkeit zu tun hat — und welche Filme zumindest etwas Mühe erkennen lassen: Eine Reise durch die Absurditäten der Filmgeschichte mit @hakantee und @oler.

Beschreibung: 

Vier Hände auf einer Tastatur, Dateisysteme als 3D-Animation und Programmieren im Blindflug: Wie Hollywood sich Hacker vorstellt, hat mit der Realität oft nicht besonders viel zu tun. Oft ist die künstliche Action allemal sehenswerter als über Computer gekrümmte Gestalten. Wir zeigen, mit welchen Tricks das Kino Internetverbindungen und Computerviren sichtbar macht. Wir schauen uns besonders absurde Szenen an — und solche, die einigermaßen realistisch scheinen und trotzdem spannend sind. Unsere These: Es wird besser. Hollywood musste dazulernen, weil immer mehr Menschen mehr von Technik verstehen. Natürlich haben wir die besonders krassen Ausreißer dabei, die unsere These letztlich doch nur untermauern.

Hier ist ein tolles GIF http://giphy.com/gifs/movie-computer-sneakers-8g4CuR1Af5t6g

Team

Kommentare

STG-6
Dienstag, 5. Mai 2015 - 19:45 bis 20:15

An event by

In cooperation with

Deutsch
Vortrag
Beginner

Speakers